UNTERHALTUNG anbieten

Das verborgene Schmuckstück

Tags:    

Das Ratsschreiberhaus in der Kurze Straße 11 in Waiblingen – Wie alles begann.

Mitten in der wunderschönen Altstadt von Waiblingen steht das sogenannte „Ratsschreiberhaus“. Es wurde nach seinem Erbauer benannt. Von 1643 bis 1710 sowie von 1768 bis 1819 befand sich darin die Stadtschreiberei, die wichtigste Anlaufsstelle der Stadtverwaltung. Der Stadtschreiber höchst persönlich hat darin auch mit seiner Familie gewohnt. Er musste vermutlich sehr vermögend gewesen sein, da er in der nördlichen Kurze Straße das einzige dreigeschossige Gebäude errichtete. Das restliche Gebäudeensemble besteht aus schmalen, zweigeschossigen Bauten.

Das Baudatum des historischen Fachwerkgebäudes des Barock ist das Jahr 1680 und befindet sich damit in der ersten Wiederaufbauphase nach dem großen Stadtbrand von 1634.

Das Fachwerkgebäude ist sehr aufwändig gebaut worden. Dies zeigt eines der freigelegten Fachwerkdetails: Das „Andreaskreuz und Raute“ als Brüstungsschmuck. Fachwerke des Barock sind in ihrem Balkenschmuck gegenüber den Bauten der Renaissance deutlich reduzierter, so dass eine Ausschmückung sowohl mit Raute und Andreaskreuz, also doppelt mit Schmuck, eine Besonderheit darstellt. Bei der Sanierung des Ratsschreiberhauses wurde jedoch nur das Andreaskreuz herausgearbeitet. Warum genau? – Dafür gibt es verschiedene Spekulationen. Aus Kostengründen bis zu optischen Vorlieben ist alles dabei.

Thermographieaufnahme vom verputzten Gebäude / Andreaskreuz mit Raute

Ein ganz besonderes Schmuckstück

Einer kleinen „Sensation“ gleich waren die Befunde der Außenbemalungen, die durch den Restaurator N. Malek sowohl am Gebälk, als auch an den verputzten Gefachen, sprich dem Teil zwischen den Holzbalken, entdeckt wurden.

Die Balken waren „ockerfarbig“ gestrichen und mit einer „kassettenartigen Unterteilung“ in verschiedenen Farben, die Licht und Schatten darstellen, und einer „Marmorierung“ versehen, die man bis dato noch an keinem Fachwerkgebäude entdeckt hatte.

Die Kurze Straße 11 im Jahr 1980 und heute.

Durch den Balkenanstrich wurden die Hölzer um ca. zwei bis drei Zentimeter in die Gefache hinein erweitert, um damit Unregelmäßigkeiten der Hölzer auszugleichen.
Die Fachwerkgefache waren mit Bandeliere, also Bänder über dem Kreuz, versehen und mit Arabesken, sprich Rankenornamenten, ausgemalt.

Bei der späteren Rekonstruktion der historischen Farbigkeit wurden die Fachwerkhölzer insgesamt mit der entdeckten „Marmorierung“ versehen, die Gefache nur an den Befundstellen auf der Südseite des Gebäudes.

Als eine weitere Besonderheit wurden im Innenbereich der Obergeschosse „Stuckkassettendecken“ entdeckt, deren Details zunächst unter bis zu zwanzigfachen Übertünchungen versteckt waren.
Dazu kam noch eine im Innenbereich mit grau bemalte Fachwerkwand mit Bandelieren, die durch eine unsachgemäße Verlegung von Elektroleitungen zur Offenlegung kam und mit der Decke zusammen eine Architekturausmalung darstellte.

Die Freilegungen der Decken und die Rekonstruktion der Fachwerkinnenwand komplettierten die Gesamtmaßnahme. Die Qualität der Stuckdetails wird in Verbindung gebracht mit dem Barockkünstler Heinrich Waibel, der um 1680, in der parallel zu diesem Gebäude wiedererrichteten Nikolauskirche, die dortige barocke „Stuckkanzel“ gestaltet hat.

Steinige Freilegung

Probleme der Freilegung, die auf Antrag der Hauseigentümer erfolgte, gab es allerdings auch. Vor allem der baulich, konstruktive Zustand der Gebäudefassade, insbesondere der Nordwestfassade, war schlichtweg miserabel.

Zuerst musste die gesamte Fassade abgestützt werden, da ca. 75 % der Fachwerkhölzer beschädigt waren. Dann mussten „Stück für Stück“ die Hölzer ausgewechselt werden.
Der Putz, der abgenommen wurde, hing tatsächlich nur noch an dem berühmten „seidenen Faden“,  hier in Form von Drahtgeflecht.

Einzigartiges Alleinstellungsmerkmal

Das „Ratsschreiberhaus“ stellt in der wiederentdeckten Farbigkeit durch die vorgefundene „Marmorierung des Gebälks“ ein absolut einmaliges Gestaltungsbeispiel dar und begründet zudem die erforderlichen wissenschaftlichen Untersuchungen von historischen Gebäuden. Nur dadurch können Verluste historischer Bausubstanz vermieden werden. In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurden übrigens sehr viele Fachwerkhäuser verputzt und überspachtelt. Fachwerkfassaden galten als unmodern! Hauptsächlich war es aber der Brandschutz, der in vielen Fällen zur „Modernisierung“ der Fassade geführt hatte.

Seit 1977 werden im Rahmen der Sanierung der historischen Altstadt immer wieder verputzte Gebäude freigelegt. Zu sehen z.B. auch durch die Auszeichnung „Vorbildliches Sanierungsvorhaben“, überreicht durch den Heimatverein Waiblingen.

Wichtig waren für die Eigentümer der Kurze Straße 11 auch die Zuschüsse von Stadt und Land, da diese Freilegungsmaßnahmen privat nur sehr schwer finanzierbar wären. Die Stadt Waiblingen, als auch das Landesdenkmalamt sind Ansprechpartner, um die Mehrkosten für eine Fachwerkfreilegung bezuschusst zu bekommen.

Waiblingen kam durch die Freilegung des Ratschreiberhauses, mehr oder weniger ungewollt, zu einem herausragenden Alleinstellungsmerkmal. Fachwerkhäuser mit dieser Art von marmorierten Balken, wie es in der Kurze Straße 11 zu sehen ist, sind sehr selten. Von unserem Autor Kurt Christian Ehinger wurde eines in Mühlhausen in Thüringen besichtigt.

Wer uns ein Foto in ähnlichem Stil aus anderen Städten liefern kann, ist hierzu herzlich aufgerufen. Kontaktdaten siehe Impressum.

Die Kurze Straße in der Waiblinger Altstadt


Verfasser:
Kurt Christian Ehinger, Dipl.-Ing. Architekt,
Rosensteinstraße 7
71576 Burgstetten

In Zusammenarbeit mit der Redaktion von „Waiblingen erleben“, Nadine Müller.

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • #NATURSCHÖNHEIT – das ist eine unserer neuen Postkarten aus der #WNedition im #RemsMurrKreis.⁣ Mit der Editionsnummer 001 geht die "Frau mit Gans" vom Strümpfelbacher Skulpturenpfad an den Start und trägt gleichzeitig jede Menge Sonnenschein vom #Remstal ins Ländle. #Sympathieträger ⁣ ⁣ 🤩✨ Die nummerierten Postkarten mit tollen Fotomotiven aus dem #RemsMurrKreis sind ab sofort zu je EUR 1,– bei uns in der Redaktion "Beim Hochwachtturm 2" erhältlich. Diese hier auf dem Foto wartet bereits auf euch an unserem Besprechungstisch im Redaktionsbüro, mitten in der Altstadt von #Waiblingen, direkt beim Hochwachtturm.⁣ Als #Grußkarte, #Notizzettel, Gutschein oder Karte, um an ein persönliches Geschenk zu hängen.⁣ .⁣⁣ NATURSCHÖNHEIT, #WASSERSPIEGEL #SUNDOWNERLE #BLICKWINKEL und #HERRGOTTSBSCHEISSERLE machen den Anfang, weitere Motive folgen. ⁣⁣ .⁣⁣ 👋🌞 Wie findet ihr das? ⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ POSTKARTEN gestalten⁣⁣ EDITION herausgeben⁣⁣ MENSCHEN begeistern⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣⁣ www.WNerleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ #Postkartenmotiv #Postkarte #PostkartenSprüche #PostkartenSet #Postkartendesign #RemstalGartenschau #RemstalGartenschau2019 #imLändle #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden⁣
  • 🏠💙⛪Unser heutiger #repostoftheday zeigt eins der schönen Fachwerkhäuser von #Schorndorf. Das lässt das Fachwerk-Herz höher schlagen, oder? ⁣ _____⁣ Danke an @birschi71 für diese tolle Aussicht.⁣ #Repost #RemsMurrkreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣ ⁣ _____⁣ Zeig uns dein schönstes Foto aus dem RemsMurrKreis und markiere und mit #WNerleben / @WN.erleben - ⁣ Mit etwas Glück kannst du dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ REPOST veröffentlichen⁣⁣ FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSTAL entdecken⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ . ⁣⁣ #Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #0711 #RemstalGartenSchau2019 #Stadt #Fachwerk #Haus #Sommer #Remstal⁣ (Werbung da Verlinkung)
  • (Werbung da Verlinkungen)⁣ 👕🛍️🌱Kleidung von der Stange? Nein von Birken-Ästen! Wie wär's mal mit einer grünen Variante? Und damit meinen wir nicht die Farbe! 😉 ⁣ .⁣ "Fairness und Nachhaltigkeit in der Mode „sollte“ der Standard sein und nicht die Ausnahme" – die Meinung von Johanna Widulski, Inhaberin der grünen Mode-Boutique "Green Lavadee" im Herzen von Winnenden, ist ihre Geschäftsphilosophie.⁣ .⁣ Schnäppchen kosten Lebensqualität und schaden unserer Umwelt enorm. Jeder Einkauf ist ein Stimmzettel. Deshalb lieber fair und nachhaltig statt mehr und billig. Das Thema Nachhaltigkeit breitet sich in den Köpfen der Verbraucher glücklicherweise immer weiter aus. Green Lavadee möchte an diesem Punkt das Positive aufgreifen und mit einer nachhaltigen und transparenten Einstellung die Modewelt mitgestalten. 🌱⁣ .⁣ 👋🌞 Unserem Freudkopf gefällt das natürlich besonders gut. Schaut am Wochenende doch einfach mal in der wunderschönen Altstadt von Winnenden bei Johanna und @greenlavadee vorbei und stöbert durch das farbenfrohe Sortiment. Es lohnt sich! #Tipp #ModeinWN ⁣ .⁣ Green Lavadee - Fair Fashion Store ⁣⁣ Marktstraße 10⁣⁣ 71364 Winnenden⁣⁣ Öffnungszeiten:⁣ Montag bis Freitag: 10:00 bis 13:00 Uhr, 14:30 bis 18:30⁣ Samstag: 9:00 bis 14:00 Uhr⁣ www.greenlavadee.de⁣⁣ .⁣ .⁣ NACHHALTIG leben⁣ MODE tragen⁣ VORORT kaufen⁣ REGIONALES schätzen⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣ .⁣ #WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ #greenfashion #GrüneMode #vegan #Lifestyle #Winnenden #Stuttgart #RegionStuttgart #Modeshooting #slowfashion #fairfashion #fashionistas #fashion #ootd #Fotoshooting #nofastfashion #Sommer2019 #fashionblogger #RemsMurrKreis #Sommermode #Modetrend #Trends2019 #Summer #Nachhaltigkeit #grüneMode⁣ 🌱 🌿 🍃
  • (Werbung da Verlinkungen) 💃🏘️💫 Die Altstadt in Waiblingen als Tanzparkett – Hier im Schatten des Beinsteiner Torturms direkt an der Rems, aber auch im wunderschönen Apothekergarten oder in der alten Scheune im Stadtpark, die zur Hahnschen Mühle gehört, wird getanzt. Lebensfreude und Spaß im Grünen. Swing oder Salsa, Standard oder Discofox, ganz nach dem Motto „Laufen Sie noch … oder tanzen Sie schon?“⁣ .⁣ Mehr rund um das Thema Tanzen im Rems-Murr-Kreis, #TANZENinWN und tolle Neuigkeiten über die Tanzschule fun&dance (@ts_funanddance ) gibt es heute auf unserer Website! Klickt Euch doch mal rein ➡️ Den Link gibt's wie immer in der Bio.⁣ .⁣ .⁣ RHYTHMUS fühlen⁣ HÜFTEN schwingen⁣ WAIBLINGEN vorstellen⁣ REMSTAL entdecken⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣ .⁣ #WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣ .⁣ .⁣ Fotografie: Nicole Porubek, Schwaikheim, @nicamphotography⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ #tanzenmachtglücklich #Bewegung #ADTV #Tanzlehrer #Paartanz #tanzen #Salsa #Chacha #LindyHop #BoogieWoogie #Kizomba #Swing #WestCoastSwing #linedance #Hochzeitstanzkurs #Jazztanz #instadance #dancefloor #dancing #remstal #remsmurrkreis #RegionStuttgart
  • ☀️🌾🌳Auf den Feldern in #Fellbach liegen die #Heuballen in der #Sonne. Wie groß die wohl sind...⁣ _____⁣ Danke an @djwallplayer für dieses tolle Foto.⁣ #Repost #RemsMurrkreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣ ⁣ _____⁣ Zeig uns dein schönstes Foto aus dem RemsMurrKreis und markiere und mit #WNerleben / @WN.erleben - ⁣ Mit etwas Glück kannst du dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ REPOST veröffentlichen⁣⁣ FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSTAL entdecken⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben⁣ #RemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ . ⁣⁣ #Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #0711 #RemstalGartenSchau #Feld #Heu #Natur #Sommer #Remstal⁣ (Werbung da Verlinkung)
  • (Werbung da Verlinkungen)⁣ ❤️🌱❤️ Rote Fensterläden, #Fachwerk und wilder #Wein – ein absoluter Hingucker an diesem #Fensterdienstag. Entdeckt haben wir das süße Fensterchen beim #Spaziergang durch die #Altstadt von #Waiblingen 😊 ⁣ .⁣ Ihr habt auch ein tolles #Fenster mit der Kamera eingefangen? Dann markiert uns mit #WNerleben. Mit ein bisschen Glück schafft es euer #Fenster in unsere #Bildergalerie. Auf geht's! 📷⁣ .⁣ .⁣ FENSTER öffnen⁣ DETAILS festhalten⁣ REGION vorstellen⁣ REMSTAL entdecken⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣ .⁣ #WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ #Remstal #RemsMurrKreis #Architektur #Fachwerkstatt #Oldtown #Locationscout #meinestadt #mycity #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden #Esslingen #Ludwigsburg
  • (Werbung da Verlinkungen)⁣ 💙⚡💙 #Kunst im #Alltag – Steht ihr heute auch so unter #Strom und seid motiviert, Neues anzupacken? 💪 ⁣ Übrigens, habt ihr schon an unserem #Rätsel auf Facebook teilgenommen? Wer gut aufgepasst hat, sollte schnell mal rüberklicken. #Tipp #WiN 😉 ⁣ .⁣ .⁣ DETAILS einfangen⁣ KUNST schaffen⁣ REGION vorstellen⁣ REMSTAL erkunden⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣ .⁣ #WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ .⁣ #Fotografie #Rätselliebe #Verlosung #RegionStuttgart #RemsMurr #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Waiblingen #Weinstadt #Welzheim #Winnenden #Ratemal #Rätselraten #BadenWürttemberg #RemsMurrKreis ⁣ .⁣ ✨☝️✨ Unser Rätsel gibt es nur auf Facebook und erscheint jeden Montag um 8:30 Uhr. Hier auf Instagram könnt ihr immer dienstags einen Tipp dazu aufschnappen und mit etwas Glück damit auf Facebook einen unserer Gewinne abstauben. Behaltet uns im Auge. Wir wünschen euch viel Glück! 🍀
  • ☀️☁️🌿Am frühen #Morgen gibt die #Sonne den Feldern von #Schorndorf einen goldenen Schimmer. So ein Sommer-Spaziergang am Morgen tut doch einfach gut!⁣ _____⁣ Danke an @kleineswunder19 für diese stimmungsvolle Aufnahme.⁣ #Repost #RemsMurrkreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣ ⁣ _____⁣ Zeig uns dein schönstes Foto aus dem RemsMurrKreis und markiere und mit #WNerleben / @WN.erleben - ⁣ Mit etwas Glück kannst du dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ REPOST veröffentlichen⁣⁣ FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSTAL entdecken⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben⁣ #RemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ . ⁣⁣ #Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #0711 #RemstalGartenSchau2019 #Feld #Sonnenaufgang #Natur #Sommer #Remstal⁣ (Werbung da Verlinkung)