GESCHICHTEN erzählen

Das Geburtshaus vom Freudkopf

Tags:     

Ein Fachwerkhaus wird zum Ideengeber.

Die Kurze Straße 28 in der Altstadt von Waiblingen. Hier wurde die Idee zum Freudkopf von „Waiblingen erleben“ geboren. Wir nennen das schöne Fachwerkhaus deshalb liebevoll das „Geburtshaus“ unseres Freudkopfes.

Der „Waiblingen erleben“ Freudkopf ist inzwischen 2 Jahre alt und weit über die Grenzen vom Rems-Murr-Kreis bekannt. Er ist das illustrierte Gegenstück zu den historischen Neidköpfen der Waiblinger Altstadt. Der Freudkopf ist immer fröhlich, geht auf Menschen zu und bringt dabei Sonnenschein mit. Statt einem Beißring trägt unser Freudkopf ein Piercing. Mit seinen neugierigen, großen Augen und seinem neckischen Strahle-Lächeln verbreitet er stets gute Laune.
Dazu inspiriert hat uns genau diese ungeheure Neidkopf-Fratze in der Kurze Straße 28.

 

Vom Neidkopf zum Freudkopf.

 

Die fabelhaften Ungeheuer standen ursprünglich dafür, das Böse aus der Stadt fernzuhalten und wurden im 17. und 18. Jahrhundert gezielt dafür eingesetzt, die Bewohner des Hauses vor Feinden und bösen Dämonen zu schützen – Mit dem sogenannten „bösen“ Blick. Man findet die Neidköpfe an vielen Ecken der Fachwerkhäuser in der Altstadt von Waiblingen. Meist zwischen dem Erdgeschoss und dem 1. Stock. Dieser farbenfrohe Neidkopf mit der gelborangenen Feuermähne hatte es uns ganz besonders angetan. Vielleicht weil er einer Löwenmaske ähnelt? Auch dieser Neidkopf hatte übrigens früher einen metallenen Beißring, was man an den großen Löchern an den Mundwinkeln deutlich erkennen kann.

 

Der klassische Gorgonenkopf an der Ecke Kurze Straße / Zwerchgasse in Waiblingen.

Tür Nummer 28 mit Neidkopf an der Hausfassade – Damals und heute.

 

Türen in Waiblingen

Doch was verbirgt sich hinter dem mächtigen Fachwerkhaus? Aus unserer Reihe „Türen und ihre Geschichte“ stellen wir euch heute die Tür Nummer 28 vor.

Die großen Letter über dem Neidkopf an der Ecke zur Eingangstür verraten bereits, was sich hinter den historischen Toren abgespielt haben muss.
OFFIZIN PHARMAC ist die „öffentliche Apotheke“, die sich mit der Herstellung, Entwicklung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln beschäftigt. Außerdem ist es der offizielle Titel (Offizin Pharmazie), den man zur Weiterbildung als Fachapotheker erhält. Mit der Inschrift „BECHER“ ist der 1673 eingeheiratete Apotheker Matthias Becher verewigt. Von 1686 bis 1708 war er als Apotheker in der Kurze Straße 28 in Waiblingen tätig.

 

Zeichen der Waiblinger Apotheke des 17. Jahrhunderts.

Blick Richtung Nord/West mit dem 1976 erbauten Marktdreieck.

 

Das Eckhaus zur Zwerchgasse ist in 3 Hausteile aufgeteilt.
1. Der östliche Abschnitt mit dem Giebel zur Kurzen Straße ist ca. 5,5 Meter lang. Das in diesem Bereich sehr dekorativ verzierte mehrstöckige Fachwerk war damals der Wohn- und Geschäftsbereich. Aufwendig verarbeitete Andreaskreuze und die Einarbeitung von sogenannten „Eselsrücken“ lassen auf wohlhabendere Bewohner der damaligen Zeit schließen. Beide Elemente dienten der detailtreuen Gestaltung. Auch die Malereien, die als Füllungen das Fachwerk liebevoll hervorheben. Die „Fruchtbüschel“ sind seitlich am Gebäude zu finden. Eines davon wurde zur historischen Dokumentation kaum restauriert.

2. Etwas später wurden ca. 4,5 Meter angebaut. Vermutlich für Lagerräume, nicht als Erweiterung des Wohnhauses, da sich im Fachwerkgefüge eine einfachere Bauweise erkennen lässt. Dennoch wurde ein verspieltes Spätbarockportal mit Holztür eingebaut.

3. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden weitere ca. 4,5 Meter angebaut. Vermutlich wurde auch dieser Anbau als Lagerraum genutzt, da er keinerlei Fachwerkverzierung aufweist und eine große Torwand mit Holztür-Flügeln besitzt.

 

Das 1980 freigelegte und restaurierte Fachwerk mit Bemalungen von Fruchtbüschelgehängen.

Die unterschiedliche Fachwerkkonstruktion ist deutlich erkennbar.

Spätbarockportal und große Torwand mit alten Holzflügeln.

 

In neuem Glanz erstrahlt

1980 wurde das Fachwerk des Geschäftshauses freigelegt, das Graublau aufgefrischt, die Malereien erneuert. Hiermit ist das Gebäude ein wichtiger Bestandteil der Fachwerkstadt Waiblingen geworden. Frühere „Renovierungen“ lassen sich bei genauerem Hinschauen erkennen. So wurde vermutlich im 19. Jahrhundert die Fensterkonstruktion verändert. Die Kante gegen das Rathaus wurde abgeschrägt und mit kleinen Konsolen und Zeltdächern versehen. Vielleicht um das Gebäude mit Blumenschmuck zu verzieren? Genaueres zu den Fensterveränderungen ist nicht dokumentiert.

Sicher ist aber, dass auch dieses Fachwerkhaus zu einem der beliebten Fotomotive in Waiblingen zählt. Habt auch ihr ein schönes Foto vom Geburtshaus unseres Freudkopfes? Zeigt uns doch auf Facebook oder Instagram euer schönstes Foto von der Kurze Straße 28, indem ihr uns mit #WNerleben markiert. Vielleicht können wir für den Freudkopf ein Fotoalbum erstellen? Wir sind gespannt auf eure Aufnahmen.

>> Für weitere Beiträge aus unserer Reihe „Türen und ihre Geschichte“ schaut mal unter dem Schlagwort #Türen nach, rechts in unserer Sidebar.
>> Details zur Geschichte „Vom Neidkopf zum Freudkopf“ findet ihr hier.

 


GESCHICHTEN erzählen
FREUDKÖPFE kennenlernen
WAIBLINGEN erleben
REMSTAL entdecken
REMSMURRKREIS lieben

 

#WNerleben
www.wn-erleben.de

 

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei Kurt Christian Ehinger für die textliche Unterstützung in diesem Beitrag. Seine Fachkenntnisse als ehemaliger Fachbereichsleiter im Bereich Hochbau und Gebäudemanagement haben uns sehr geholfen.

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • #ZUHAUSEinWN – 👋🌞 Wir haben ein kleines #Gehirntraining für euch! 🤯 Neun #Buchstaben, viele Wörter – Im Kopf mischen, von Hand aufschreiben. 👉 Mit diesen 9 Buchstaben lassen sich über 77 Wörter finden. Z.B. BEINE, HIRSE, ICH, REIBEN ... Los geht's! Wieviele Wörter findest du? .
Nimm ein Blatt Papier in die Hand und fang einfach mal an ... Gleichzeitig trainierst du damit übrigens dein Gehirn und deine #Feinmotorik wird beim Schreiben gefördert. .
#ZUSAMMENinWN – Der Freudkopf hält für euch natürlich auch ein  Lösungsblatt bereit. Eine Liste aller 77 Wörter gibt es bei @msk.media aus #Waiblingen. Klickt mal rüber!
.
🤩👍 Wer mehr als 77 Wörter findet, kann seine Liste bei uns einreichen und darf sich über eine kleine Überraschung freuen... Einsendungen an hallo@wn-erleben.de 
Wir sind gespannt ...
.
.
UNTERHALTUNG anbieten
GEHIRNTRAINING starten
ONLINEANGEBOTE nutzen⁣⁣⁣⁣⁣
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣⁣⁣
.
⁣#WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣⁣⁣⁣⁣
www.WN-erleben.de⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
#Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden #RemsMurrKreis #Remstal #Handschrift #CORONAwillchangetheworld #Graphologie #Graphologen #gehirnforscher #Gedächtnissübung #brainfruits #HandschriftGutachten #Lettering #schreibmalwieder #Postkarte #WNedition #Gehirntraining
  • 🎉☺️🍇 #WeekendMode on 🕹️ Füße hoch und das Wochenende genießen! Das stand vor kurzem auch bei @franks.world.in.pics an, der uns mit diesem sonnigen Rückblick in die Region auch zuhause vor dem Monitor oder dem Handybildschirm gute Freitags-Laune beschert! #NATURinWN 💫
_____⁣⁣
Danke für dieses entspannte #Throwback-Bild aus der Weinberg-Landschaft.
#Repost #RemsMurrkreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣⁣
⁣⁣
_____⁣⁣
Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣⁣
Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
REPOST veröffentlichen⁣⁣
FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣
FOTOGRAFIEN ausstellen
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣
.⁣⁣
#WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣
www.WN-erleben.de⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
. ⁣⁣⁣
#Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Weine #Weinberg #Fotografie #Weekend #vineoclock #Remstal⁣⁣Weine #Wochenende
(Werbung da Verlinkungen)
  • (Werbung) 👗💕👚 #ZUSAMMENinWN – Dank vieler neuer Online-Aktionen könnt ihr auch weiterhin regional einkaufen. #buylocal z.B. im neuen Online-Shop von @greenlavadee in #Winnenden. 👍✨ Dort könnt ihr z.B. dieses Outfit bestellen. Das ist nicht nur #fairfashion, sondern auch von Stuttgarter Designern entworfen. Details gibt es ebenfalls im #OnlineShop! Schaut mal rüber zu @greenlavadee und der wunderbaren Johanna Widulski – Faire & Nachhaltige Mode für Frauen, Männer und Babys – #GreenFashion, mitten in Winnenden. Wir sind ganz verliebt in die Strumpfhose ...
.
👋🌞 Auf dem Foto seht ihr übrigens unsere freie Redakteurin Julia im @wn.erleben Redaktionsbüro mitten in der wunderschönen Altstadt von #Waiblingen. 👩‍💻 Auch wir arbeiten bereits in der 3 Woche #remote und im #Homeoffice. Im Bereich der digitalen Medien zum Glück kein Problem … Weiterhin ist immer eine Person im Büro und hält die Stellung.
So ganz alleine sind wir hier im Redaktionsbüro dennoch nie. 👋🌞 Unser 1 Meter großer Freudkopf Aufsteller bringt inzwischen gleich 3mal Gute Laune und Sonnenschein ins Team.
1x im Schaufenster, 1x im Empfangsbereich und das dritte mal direkt an unserem großen Leuchttisch, wenn er nicht gerade irgendwo auf Freudkopf-Tour ist …
.
#ZUHAUSEinWN – bestellt regional!
.
.
Foto: @nicoleporubek, #Schwaikheim
Outfit: @greenlavadee, #Winnenden
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
ZUSAMMEN halten⁣⁣
REGIONAL kaufen⁣⁣
ONLINEANGEBOTE nutzen⁣⁣⁣⁣⁣
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣⁣⁣
.
⁣#WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣⁣⁣⁣⁣
www.WN-erleben.de⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
#Waiblingen #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #RemsMurrKreis #Remstal #Lieferservice #Mode #MODEinWN #fairtrade #CORONAwillchangetheworld #lokalONLINEeinkaufen #supportyourlocals
.
Alle Angaben ohne Gewähr
  • 🌱🚪🌾 #TürenDonnerstag mal anders! @ms_ana_stasia war Anfang März in Weinstadt unterwegs und zeigt uns mit diesem #Rückblick, wie schön die regionale Natur vor allem im Frühjahr sein kann. #OutdoorLiebe 👍 #TÜRENinWN⁣
_____⁣⁣
Danke für dieses coole Foto aus dem Rems-Murr-Kreis!⁣
#Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣⁣
⁣⁣
_____⁣⁣
Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣⁣
Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
REPOST veröffentlichen⁣⁣
FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣
FOTOGRAFIEN ausstellen
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣
.⁣⁣
#WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣
www.WN-erleben.de⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
. ⁣⁣⁣
#Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #NatureLove #nature #outdoor #travel #Ihavethisthingwithdoors #Panorama⁣
(Werbung da Verlinkungen)
  • 🏘️🌞🏡 #Waiblingen von oben und Hallo April 👋 – ein grafisch schöner Ausblick zum Start in den neuen Monat! @nyssamnyx verschafft uns #HeimatLiebe pur mal anders mit dieser coolen "Legostadt-Ansicht" der Kreisstadt. So schön optisch geordnet sieht unser Ländle aus der Vogelperspektive aus 👍
_____⁣
Danke für diese tolle Aufnahme aus der #Region.
#Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣
⁣
_____⁣
Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣
Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
REPOST veröffentlichen⁣⁣
FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣
FOTOGRAFIEN ausstellen
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣
.⁣⁣
#WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣
www.WN-erleben.de
.⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
. ⁣⁣
#Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #Lego #travel #RemstalLiebe #Heimat #Natur #City #Stuttgart
(Werbung da Verlinkungen)
  • 😷👍🏼 Viel besser als nichts! Selbstgenähte Gesichtsmasken – Aus #Respekt und zum Schutz der Anderen möchten auch wir in diesen Zeiten zum Tragen einer #Gesichtsmaske aufrufen. Warum auch nicht! In asiatischen Ländern ist dies längst üblich. Nur bei uns tun sich die meisten noch schwer.
Zugegeben, … WIR auch!
.
Auch wir arbeiten im Redaktionsteam seit 3 Wochen im Homeoffice 🏡👩🏻‍💻 und arbeiten #remote. Digitales Arbeiten von „Egal-Wo“ ist in unserer Branche zum Glück längst üblich.
Dennoch muss man mal einkaufen gehen. Oder will sich bei einem Spaziergang die Füße vertreten.
Nicht jeder von uns wohnt im idyllischen #RemsMurrKreis direkt am Waldrand oder Weinberg.
Viele müssen einmal quer durch die Stadt oder über öffentliche Plätze…
Hierfür sind diese selbstgenähten Gesichtsmasken ideal! Doch ACHTUNG: Am Besten schützt ihr euch durch #Abstand halten, Hände waschen und NICHT ins Gesicht fassen! Denn diese selbstgenähten Gesichtsmasken schützen nicht zu 100% vor #Corona #Covid19, sondern dienen nur dazu, dass ihr andere nicht so schnell ansteckt. 
#flattenthecurve – Wenn das also alle tun würden, wären wir zumindest mal einen kleinen Schritt weiter...
.
👋🏼🌞 Wer von euch näht selbst? #ZUHAUSEinWN 💚 Wer hat noch keine Gesichtsmaske? 😷 Lasst uns gerne einen Kommentare da. Wir freuen uns auf euer Feedback.
.
👍🏼✨ Diese Fotos inkl. #Schnittmuster hat uns @katharinafix geschickt. Eine selbstgenähte Maske und eine aus Vietnam. Auch dort trägt man beim Verlassen des Hauses #Mundschutz. #ZUSAMMENinWN
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
ZUSAMMEN halten⁣⁣
REGIONAL kaufen⁣⁣
ONLINEANGEBOTE nutzen⁣⁣⁣⁣⁣
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣⁣⁣
.
⁣#WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣⁣⁣⁣⁣
www.WN-erleben.de⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.⁣⁣⁣
.
Alle Angaben ohne Gewähr! Und nochmals der Hinweis: Selbstgenähte Gesichtsmasken aus gewöhnlichen Textilien sind kein 100% Schutz vor #Corona #Covid19 und nur dazu da, andere nicht so schnell anzustecken. Ebenfalls ist es keine Garantie, andere nicht doch anzustecken. Am besten Abstand halten, Hände waschen + NICHT ins Gesicht fassen.
  • 💙🌅💎 #MODEinWN am #Fensterdienstag mit @maxxarc in Fellbach – im Hintergrund spiegelt sich das wunderschöne Abendrot. #ZUHAUSEinWN und zwischendurch ne Runde um den Block drehen... #SPORTinWN 👀 
_____⁣
Danke für diese stylische Aufnahme aus vergangenen Tagen. #Throwback
#Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣
⁣
_____⁣
Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣
Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
REPOST veröffentlichen⁣⁣
FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣
FOTOGRAFIEN ausstellen
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣
.⁣⁣
#WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣
www.WN-erleben.de⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
. ⁣⁣
#Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #fashion #Outfit #OutfitoftheDay #photography #Fotografie #art #Kunst (Werbung da Verlinkungen)
  • 🍈🍶🍒 #VitaminBombe und #PowerBreakfast in einem – wir starten mit @tanja_1187 und einem frühlingshaften #Frühstück in die neue Woche 🌷 #Cantaloupe, Naturjoghurt, Haferflocken, frische Blaubeeren und der Tag kann losgehen! 💪
_____⁣
Danke für dieses leckere Detailfoto. #BleibtGesund
#Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣
⁣
_____⁣
Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣
Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
REPOST veröffentlichen⁣⁣
FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣
FOTOGRAFIEN ausstellen
REGION vorstellen⁣⁣⁣⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣
.⁣⁣
#WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣
www.WN-erleben.de
.⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
.⁣⁣
. ⁣⁣
#Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #breakfast #monday #Obst #fruit #veggie (Werbung da Verlinkungen)