GESCHICHTEN erzählen

Das Geburtshaus vom Freudkopf

Tags:     

Ein Fachwerkhaus wird zum Ideengeber.

Die Kurze Straße 28 in der Altstadt von Waiblingen. Hier wurde die Idee zum Freudkopf von „Waiblingen erleben“ geboren. Wir nennen das schöne Fachwerkhaus deshalb liebevoll das „Geburtshaus“ unseres Freudkopfes.

Der „Waiblingen erleben“ Freudkopf ist inzwischen 2 Jahre alt und weit über die Grenzen vom Rems-Murr-Kreis bekannt. Er ist das illustrierte Gegenstück zu den historischen Neidköpfen der Waiblinger Altstadt. Der Freudkopf ist immer fröhlich, geht auf Menschen zu und bringt dabei Sonnenschein mit. Statt einem Beißring trägt unser Freudkopf ein Piercing. Mit seinen neugierigen, großen Augen und seinem neckischen Strahle-Lächeln verbreitet er stets gute Laune.
Dazu inspiriert hat uns genau diese ungeheure Neidkopf-Fratze in der Kurze Straße 28.

 

Vom Neidkopf zum Freudkopf.

 

Die fabelhaften Ungeheuer standen ursprünglich dafür, das Böse aus der Stadt fernzuhalten und wurden im 17. und 18. Jahrhundert gezielt dafür eingesetzt, die Bewohner des Hauses vor Feinden und bösen Dämonen zu schützen – Mit dem sogenannten „bösen“ Blick. Man findet die Neidköpfe an vielen Ecken der Fachwerkhäuser in der Altstadt von Waiblingen. Meist zwischen dem Erdgeschoss und dem 1. Stock. Dieser farbenfrohe Neidkopf mit der gelborangenen Feuermähne hatte es uns ganz besonders angetan. Vielleicht weil er einer Löwenmaske ähnelt? Auch dieser Neidkopf hatte übrigens früher einen metallenen Beißring, was man an den großen Löchern an den Mundwinkeln deutlich erkennen kann.

 

Der klassische Gorgonenkopf an der Ecke Kurze Straße / Zwerchgasse in Waiblingen.

Tür Nummer 28 mit Neidkopf an der Hausfassade – Damals und heute.

 

Türen in Waiblingen

Doch was verbirgt sich hinter dem mächtigen Fachwerkhaus? Aus unserer Reihe „Türen und ihre Geschichte“ stellen wir euch heute die Tür Nummer 28 vor.

Die großen Letter über dem Neidkopf an der Ecke zur Eingangstür verraten bereits, was sich hinter den historischen Toren abgespielt haben muss.
OFFIZIN PHARMAC ist die „öffentliche Apotheke“, die sich mit der Herstellung, Entwicklung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln beschäftigt. Außerdem ist es der offizielle Titel (Offizin Pharmazie), den man zur Weiterbildung als Fachapotheker erhält. Mit der Inschrift „BECHER“ ist der 1673 eingeheiratete Apotheker Matthias Becher verewigt. Von 1686 bis 1708 war er als Apotheker in der Kurze Straße 28 in Waiblingen tätig.

 

Zeichen der Waiblinger Apotheke des 17. Jahrhunderts.

Blick Richtung Nord/West mit dem 1976 erbauten Marktdreieck.

 

Das Eckhaus zur Zwerchgasse ist in 3 Hausteile aufgeteilt.
1. Der östliche Abschnitt mit dem Giebel zur Kurzen Straße ist ca. 5,5 Meter lang. Das in diesem Bereich sehr dekorativ verzierte mehrstöckige Fachwerk war damals der Wohn- und Geschäftsbereich. Aufwendig verarbeitete Andreaskreuze und die Einarbeitung von sogenannten „Eselsrücken“ lassen auf wohlhabendere Bewohner der damaligen Zeit schließen. Beide Elemente dienten der detailtreuen Gestaltung. Auch die Malereien, die als Füllungen das Fachwerk liebevoll hervorheben. Die „Fruchtbüschel“ sind seitlich am Gebäude zu finden. Eines davon wurde zur historischen Dokumentation kaum restauriert.

2. Etwas später wurden ca. 4,5 Meter angebaut. Vermutlich für Lagerräume, nicht als Erweiterung des Wohnhauses, da sich im Fachwerkgefüge eine einfachere Bauweise erkennen lässt. Dennoch wurde ein verspieltes Spätbarockportal mit Holztür eingebaut.

3. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden weitere ca. 4,5 Meter angebaut. Vermutlich wurde auch dieser Anbau als Lagerraum genutzt, da er keinerlei Fachwerkverzierung aufweist und eine große Torwand mit Holztür-Flügeln besitzt.

 

Das 1980 freigelegte und restaurierte Fachwerk mit Bemalungen von Fruchtbüschelgehängen.

Die unterschiedliche Fachwerkkonstruktion ist deutlich erkennbar.

Spätbarockportal und große Torwand mit alten Holzflügeln.

 

In neuem Glanz erstrahlt

1980 wurde das Fachwerk des Geschäftshauses freigelegt, das Graublau aufgefrischt, die Malereien erneuert. Hiermit ist das Gebäude ein wichtiger Bestandteil der Fachwerkstadt Waiblingen geworden. Frühere „Renovierungen“ lassen sich bei genauerem Hinschauen erkennen. So wurde vermutlich im 19. Jahrhundert die Fensterkonstruktion verändert. Die Kante gegen das Rathaus wurde abgeschrägt und mit kleinen Konsolen und Zeltdächern versehen. Vielleicht um das Gebäude mit Blumenschmuck zu verzieren? Genaueres zu den Fensterveränderungen ist nicht dokumentiert.

Sicher ist aber, dass auch dieses Fachwerkhaus zu einem der beliebten Fotomotive in Waiblingen zählt. Habt auch ihr ein schönes Foto vom Geburtshaus unseres Freudkopfes? Zeigt uns doch auf Facebook oder Instagram euer schönstes Foto von der Kurze Straße 28, indem ihr uns mit #WNerleben markiert. Vielleicht können wir für den Freudkopf ein Fotoalbum erstellen? Wir sind gespannt auf eure Aufnahmen.

>> Für weitere Beiträge aus unserer Reihe „Türen und ihre Geschichte“ schaut mal unter dem Schlagwort #Türen nach, rechts in unserer Sidebar.
>> Details zur Geschichte „Vom Neidkopf zum Freudkopf“ findet ihr hier.

 


GESCHICHTEN erzählen
FREUDKÖPFE kennenlernen
WAIBLINGEN erleben
REMSTAL entdecken
REMSMURRKREIS lieben

 

#WNerleben
www.wn-erleben.de

 

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei Kurt Christian Ehinger für die textliche Unterstützung in diesem Beitrag. Seine Fachkenntnisse als ehemaliger Fachbereichsleiter im Bereich Hochbau und Gebäudemanagement haben uns sehr geholfen.

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • 👋🌞 „summertime“ mit dem Freudkopf. Wir erwarten euch schon mit großer Freude! 🤗 Morgen, Samstag, 7.12. und Sonntag, 8.12. öffnen wir für euch gemeinsam mit dem @neuer.kunstverlag unsere neue Galerie "Beim Hochwachtturm 2" in der Altstadt von #Waiblingen. ✨ Von 15 bis 20 Uhr könnt ihr die über 30 Malereien und #Skulpturen des Leonberger Künstlers Hans Mendler anschauen. #WNedition . In der Story könnt ihr sehen, wie sich „summertime“ aus der Nähe anfühlt. Acrylfarbe, Mischtechnik auf Leinwand. . Sehen wir uns am Wochenende? Dann könnt ihr gleichzeitig einen Blick in unser neu dekoriertes Schaufenster werfen mit den Gewinnern der November Fotoaktion. Ausserdem gibt es neue Postkarten der „WNedition“ zu bestaunen. Seit dieser Woche neu sind PARADISO mit der Editionsnummer 006 und FENSTERFREUDE mit der Editionsnummer 008 bei uns erhältlich. . 👍🏼✨ Als Geschenkidee gibt es unsere Postkarten-Edition übrigens im 5er-Set für EUR 5 oder im 10er-Set für EUR 9 mit dekorativer Weihnachtsbanderole als Geschenk verpackt. Natürlich darf unser Freudkopf darauf nicht fehlen. 🎄 Wer hat den Weihnachtsbaum-Freudkopf schon entdeckt? . Wer bei der #WNedition von Fotografen, Kunstschaffenden und Designaffinen nichts verpassen möchte, kann unserem Hashtag folgen. Mit dem Hashtag #KUNSTinWN bleibt ihr zum Thema #Kunstausstellungen oder #Veranstaltungstipps im #RemsMurrKreis ebenfalls auf dem Laufenden. . . AUSSTELLUNGEN öffnen KUNSTSCHAFFENDE zeigen WNEDITION veröffentlichen REGION vorstellen REMSMURRKREIS lieben . #WNerleben #DeinRemsMurrKreis www.WNerleben.de . . . . . #Galerie #Malerei #Skulptur #Kunstedition #LimitedEdition #Vernissage #art #exhibition #Künstler #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden #Stuttgart #Remstal #RegionStuttgart . . Weitere Details zur Ausstellung unter: www.neuerkunstverlag.de/ausstellungen
  • 🌱🌲🍃 Das Kloster in Lorch mal anders – Durch die Kugel zeigt uns @m.nguyen_photography die Weiße Station Luginsland in Lorch während der Remstal Gartenschau 2019. #Rückblick 👍 #KUNSTinWN _____⁣ Danke für diese coole Aufnahme. #Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣ ⁣ _____⁣ Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣ Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ REPOST veröffentlichen⁣⁣ FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSTAL entdecken⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ . ⁣⁣ #Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #nature #photography #people #Freudkopf #Fotografie (Werbung da Verlinkungen)
  • 👋🌞 Nein, das ist nicht der Nikolaus, der hier auf euch wartet ... sondern das "Rehlein" des Leonberger Künstlers Hans Mendler, das sich auf euren #Galeriebesuch am Wochenende freut. . Wir öffnen am Samstag und Sonntag unsere Türen für euch. Von 15 bis 20 Uhr könnt ihr die über 30 Malereien und #Skulpturen des Leonberger Künstlers in Ruhe in unseren Galerie-Büro-Räumen anschauen. #WNedition . Neben dem mannshohen "Rehlein" beeindrucken auch die beiden "Wächter" mit ihrer beachtlichen Höhe von zweieinhalb Metern. Ihre Eichen-Säulen stammen übrigens aus Ungarn, wo sie für die Arkaden / Laubengänge der landestypischen Häuser gedrechselt wurden. Schaut auch mal in unsere Story rein... . Sehen wir uns also am Wochenende "Beim Hochwachtturm 2", der neuen #Galerie in der Altstadt von #Waiblingen? . Wer uns mit dem Hashtag #KUNSTinWN folgt, bleibt zum Thema #Kunstausstellung oder #Veranstaltungstipps im #RemsMurrKreis auf dem Laufenden. . . AUSSTELLUNGEN öffnen KUNSTSCHAFFENDE zeigen WNEDITION veröffentlichen REGION vorstellen REMSMURRKREIS lieben . #WNerleben #DeinRemsMurrKreis www.WNerleben.de . . . . . #Galerie #Malerei #Skulptur #Kunstedition #LimitedEdition #Vernissage #art #exhibition #Künstler #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden #Stuttgart #Remstal #RegionStuttgart . . Zitiert aus der Eröffnungsrede von Irene Ferchel, Kulturjournalistin. Weitere Details zur Ausstellung unter: www.neuerkunstverlag.de/ausstellungen/vernissage-insieme-hans-mendler-14-11-2019/
  • ✨💪 #Frauen macht mit! ✨ 2-tägiges, kostenloses Seminar für Frauen – „Erfolg ist, Verantwortung zu übernehmen: Im bürgerschaftlichen Engagement, in Politik und Business braucht es heute Frauen, die mitmachen. Lernen Sie Ihre Stärken kennen, argumentieren Sie gekonnt und bewegen Sie sich erfolgreich mit weiblicher Diplomatie in allen Bereichen.“ . Freitag, 31.01.2020, 18:00 - 20:30 Uhr Samstag, 01.02.2020, 09:30 - 16:00 Uhr . Ökumenisches Haus der Begegnung Korber Höhe Schwalbenweg 7 71334 Waiblingen . Referentin ist Dorothea Maisch, Moderatorin, Trainerin und zertifizierter Business-/Privatcoach. 👍✨ Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos, Anmeldung erforderlich bis 07.01.2020 Per E-Mail unter keb.Rems-Murr@drs.de oder telefonisch unter: 07151/9596721 . Veranstalterinnen: Beauftragte für Chancengleichheit und Frauenrat der Stadt Waiblingen, Arbeitskreis Waiblingen ENGAGIERT, keb Katholische Erwachsenenbildung Rems-Murr e.V., Fachbereich Frauen der Diözese Rottenburg-Stuttgart. . . SEMINARE besuchen FRAUEN stärken ERFOLG feiern REGION vorstellen REMSMURRKREIS lieben . #WNerleben #DeinRemsMurrKreis www.WNerleben.de . . . . . #Frauenpower #Seminare #Selbstfindung #Engagement #Politik #Stärken #Schwächen #Kommunikation #Körpersprache #Spontanität #Macht #Waiblingen #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden #Stuttgart #Remstal #RemsMurrKreis #RegionStuttgart . (Werbung da Verlinkung)
  • 🍂😍🍁 #Herbstzeit ist Kuschel-Schal-Zeit! Das sieht auch @linalawnista so. Mit ihrem coolen #Herbstlook in soften Brauntönen und coolem #MusterMix zeigt sie uns beim #Remstalkino in Weinstadt, wie man super modisch und trotzdem mollig-warm eingepackt durch die kalte Jahreszeit kommt. Das gefällt unserem Freudkopf natürlich mega 👍 #MODEinWN _____⁣ Danke für diese modische Aussicht! #Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣ ⁣ _____⁣ Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣ Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ REPOST veröffentlichen⁣⁣ FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSTAL entdecken⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ . ⁣⁣ #Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #Mode #fashion #Outfit #ootd #OutfitoftheDay #Fall2019 (Werbung da Verlinkungen)
  • (Werbung) 🎁📕 Was haben Candlelight Shopping und „wilde Nächte“ in #Waiblingen gemeinsam? 👍✨ Richtig, am Freitag, den 6. Dezember 2019 könnt ihr euch ein persönlich signiertes "Winter, Weihnacht, wilde Nächte" bei der Buchvorstellung und Signierstunde mit Autor Wolfgang Wiedenhöfer sichern. Das ganze bei abendlicher Candlelight Stimmung in der Buchhandlung Taube (@buchtutgut), direkt am Marktplatz und direkt am Waiblinger Weihnachtsmarkt gelegen mit weiteren wunderbaren Lichtdekorationen. . Die #Buch #Neuerscheinung handelt von geheimnisvollem und weihnachtlichem Brauchtum, Volks- und Aberglaube, hier in der schwäbischen Region in der Zeit zwischen Advent und Mariä Lichtmess - sagenumwobene #Raunächte. #Heimatliebe . Schon mal von der wilden Jagd und dem "Wode" gehört? Oder vom Schwur des Kübelehans, der heute noch für die Grenze zweier Ortschaften verantwortlich ist. Hoffnungsvoller geht's zu, wem der "fliegende Schimmel" erscheint. Auch sprechende Pferde soll es in der Weihnachtszeit gegeben haben ... . 👋🌞 39 Kurzgeschichten zum Jahreswechsel. ... und der Freudkopf hat sie schon gelesen! . Also eins ist sicher: Da wird es einem beim lesen nicht langweilig. Bummelt also am Freitag doch mal über den Waiblinger Weihnachtsmarkt und nehmt danach als gemütlichen Ausklang noch ein bisschen schwäbischen Brauchtum mit. . Das Candlelight Shopping findet in der Buchhandlung Taube von 18 bis 20 Uhr am Marktplatz 8 in Waiblingen statt. . Ein signiertes "Winter, Weihnacht, wilde Nächte" wäre doch auch ein perfektes Weihnachtsgeschenk für Freunde und Familie. . . BUCHEMPFEHLUNG aussprechen SCHWÄBISCHES kennenlernen BRAUCHTUM pflegen REGION vorstellen REMSMURRKREIS lieben . #WNerleben #DeinRemsMurrKreis www.WNerleben.de . . . . . #CandlelightShopping #Bücher #Bücherliebe #lesentutgut #Weihnachtsgeschenk #Geschenkidee #Buchtipps #Remstal #RemsMurrKreis #Backnang #Fellbach #Murrhardt #Schorndorf #Weinstadt #Welzheim #Winnenden
  • 🍇🌱🍷 Was hier wohl ruht? ... #Weinherstellung im #RemsMurrKreis – eine super "coole" Aufnahme, im #Weinkeller eingefangen, gibt es heute von @esweine aus Strümpfelbach. Ist es der Riesling? Oder der Lemberger? #WEINinWN _____⁣ Danke für diese fotogene Aufnahme aus der Region. #Repost #RemsMurrKreis #BadenWürttemberg #RegionStuttgart⁣ ⁣ _____⁣ Zeig uns Dein schönstes Foto aus dem Rems-Murr-Kreis und markiere uns mit #WNerleben / @WN.erleben – ⁣ Mit etwas Glück kannst Du Dich über eine Veröffentlichung auf unserer Website, bei Facebook oder hier auf Instagram freuen. Werde auch DU zum #Freudkopf und verbreite Sonnenschein im Ländle. 👋🏼🌞⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ REPOST veröffentlichen⁣⁣ FREUDKÖPFE kennenlernen⁣⁣ REGION vorstellen⁣⁣ REMSTAL entdecken⁣⁣ REMSMURRKREIS lieben⁣⁣ .⁣⁣ #WNerleben⁣ #DeinRemsMurrKreis⁣ www.WN-erleben.de⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ .⁣⁣ . ⁣⁣ #Waiblingen #Schorndorf #Fellbach #Winnenden #Weinstadt #Welzheim #Murrhardt #Esslingen #Ludwigsburg #Stuttgart #Remstal #RemstalGartenSchau2019 #Wine #Weinlese2019 #Weingut #Herbst #vineoclock #barrique (Werbung da Verlinkungen)
  • 💫📷✨EURE #Sterne aus der Region – Mach mit bei der #WNerleben Sternen-Fotoaktion! #Weihnachtsstern und #Lampenmittwoch lassen sich doch toll kombinieren! Gesichtet haben wir diesen Stern schon im letzten Jahr in der Stauferstadt Waiblingen bei blauem #Himmel und #Sonnenschein. Wie sieht EUER Stern aus? . ⭐ Schick uns DEINEN #Stern und verzaubere damit die Region Stuttgart. ⭐ . ✨ Passend zur #Weihnachtszeit rufen wir zur Sternen-Fotoaktion auf. Teilt mit uns Eure schönsten #Sternenfotos: Ob Sternenhimmel mit Panorama-Feeling, Weihnachts-Deko im Sternenlook, modische #Outfits mit Sternchenmotiv oder vielleicht sogar die Nahaufnahme aus dem Teleskop – Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Schickt uns Euren #Stern – egal in welcher Form – per E-Mail an hallo@wn-erleben.de oder markiert uns mit #WNerleben auf Instagram oder Facebook. . Unsere #Sternen #Aktion läuft über die gesamte Vorweihnachtszeit – die schönsten Fotos gibt es dann direkt bei uns auf Instagram zu sehen und werden zum Jahreswechsel nochmal umfangreich auf unserer Website veröffentlicht. Seid dabei und verzaubert die Region mit Euren #Sternenbildern! ✨ . . FOTOAKTION mitmachen STERNENZAUBER verteilen FOTOGRAFIEN ausstellen⁣ REGION vorstellen REMSMURRKREIS lieben . #WNerleben www.WNerleben.de . . . . . . #Backnang #Murrhardt #Fellbach #Schorndorf #Weinstadt #Winnenden #Stuttgart #RegionStuttgart #Fotografie #Sterne #stars #Fotoaktion #Sternenzauber #starlight (Werbung da Verlinkungen)