REMSMURRKREIS lieben

Unser Magnolienhain im Rems-Murr-Kreis

Tags:    

Magnolien überall!

Zu Beginn der Remstal Gartenschau 2019 starten wir mit Euch einen virtuellen Frühlingsspaziergang entlang des Magnolienhains durch den schönen Rems-Murr-Kreis. Während der Magnolienblüte haben wir wieder auf unseren Social Media Kanälen unsere Fans und Abonnenten nach ihrem schönsten Magnolien-Foto gefragt.
Auch in diesem Jahr haben uns wieder zahlreiche Magnolienfotos erreicht, sodass wir euren Magnolienhain 2019 durch den Rems-Murr-Kreis erweitert haben. Herzlichen Dank für all die neuen Einsendungen!

Wir starten mit einer wunderschönen Detailaufnahme der geschlossenen Knospe zum Frühlingsbeginn direkt aus Waiblingen. Fotografin Bettina Strauß hat die einzigartige Blüte hier noch in ihrem „Schlummer-Modus“ wunderbar eingefangen und begeistert uns mit ihrem Bild mit Bokeh-Effekt. Einfach schön! >> Zum Originalbeitrag.

 

Bereit für die schönste Blütenzeit, aufgenommen von Bettina Strauß.

 

Weiter geht es mit einem prächtigen Magnolienbaum, aufgenommen und eingesendet von Fotograf Peter Schuster in Remshalden. Der gemütliche Schaukelstuhl lädt zu einem entspannten Päuschen umringt von pinken Blütenblättern ein und macht Lust auf Frühling. Zur Website des Fotografen geht es hier.

 

Urlaubsfeeling in Remshalden – Ein prächtiger Magnolienbaum, aufgenommen von Fotograf Peter Schuster.

 

Die weißen Kobushi-Magnolie bei strahlend blauem Himmel über Schwäbisch Gmünd. Im Hintergrund ist noch leicht das Forum Gold & Silber zu erkennen. Eingesendet und fotografiert von der „Tiger-Oma“ bei einem Spaziergang durch die Ledergasse. Viele weitere Blumen und Landschaftsaufnahmen gibt es auf ihrem Instagram Profil zu bestaunen. >> Zum Originalbeitrag.

 

Die Kobushi-Magnolie in der Ledergasse in Schwäbisch Gmünd

 

Ein paar Meter weiter an der Rems entlang kommt man zum Stadtgarten von Schwäbisch Gmünd. Dort befindet sich das Stahlsche Schlösschen, auch Rokokoschlösschen genannt, vom damaligen Bürgermeister Hans Stahl im Jahre 1780 erbaut. Umrahmt von herrlichen Magnolienbäumen in weiß und rosa, die unseren Remstal-Magnolienhain wachsen lassen. Diese Fotoeinsendung ist ebenfalls von der „Tiger-Oma“.

 

Magnolienbäume in der Ferne im Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd

 

Von Magnolien umsäumt ist auch das nächste Häuschen. Emilian Stoica hat uns mit seinem Foto aus Stetten absolut überzeugt und versetzt uns bei strahlend blauem Himmel mit Schäfchenwolken in Frühlingslaune! Zum Originalbeitrag geht es hier.

 

Ein Magnolienbaum im Vorgarten, eingefangen von Emilian Stoica.

 

Die Remstaler Magnolienallee führt uns entlang der Rems nach Lorch. Auch dort erwacht die Natur mit zahlreichen Magnolienblüten. Direkt aus dem Innenhof vom Kloster Lorch seht ihr hier mit zwei Blickwinkeln den wunderschönen Magnolienbaum. Fotografiert von Florian Smarsly. >> Zum Originalbeitrag

 

Magnolienbaum im Kloster Lorch

 

Weiter geht es zur Magnolienblüte nach Kleinheppach, beim Spaziergang eingefangen von Marina Lindner. Herzlichen Dank für die Einsendung.

 

Magnolienblüte in Kleinheppach

 

Modisch wird es in unserer nächsten Einsendung: Passend zur Magnolienblüte präsentiert sich Bloggerin Jacqueline Pitters, bekannt als Lina, in pinkem Suit und beweist damit, dass die hübschen Blüten auch toll als Fotokulisse für Modefotografien funktionieren.  >> Zum Originalbeitrag.

Vor strahlend blauem Himmel macht sich die pinkfarbene Blüte natürlich immer gut – Michi Brandone hat die Magnolie hier toll eingefangen. Zum Originalbeitrag geht es hier.

 

Ob vor blauem Himmel oder als modische Fotokulisse – die Magnolie ist immer ein Hingucker.

 

Die Magnolienblüte im Doppelpack gibt es hier nochmal von „emylyan“ alias Emilian Stoica. Die rosafarbene Blüte sieht einfach in jedem Vorgarten wunderschön aus. Zum Originalbeitrag geht es hier.

 

Rosa Frühlingswunder im Doppelback, aufgenommen von Emilian Stoica.

 

Von Waiblingen aus geht’s rüber zur Magnolienblüte nach Strümpfelbach. Von dort hat uns diese Einsendung erreicht, fotografiert von Hansjörg Hermann. Wer dabei an das Strümpelbacher Traditionsunternehmen Gipser Hermann denkt, könnte vielleicht richtig liegen.
>> Zum Originalbeitrag

 

Magnolien vor Fachwerkhaus mit Bänkchen in Strümpfelbach

 

Magnolien bei Nacht – Matthias Knoedler hat bei seinem Abendspaziergang durch Winnenden diesen schönen Magnolienbaum eingefangen. Zum Originalbeitrag geht es hier.

 

Magnolien by Night – eingefangen von Matthias Knödler.

 

Mitten in unserem Magnolienhain reiht sich eine Zierkirsche ein. Nochmal zu sehen ist die Waiblinger Bloggerin Jacqueline Pitters umhüllt vom Blütenzauber beim Bürgerzentrum in Waiblingen. Schaut auch mal auf ihrem Blog vorbei: www.linalawnista.de

Diese powervolle Blütenpracht hat es übrigens auch schon als #Repostoftheday auf unseren Instagram Account geschafft. >> Zum Originalbeitrag.

Markiert uns auf Instagram mit #WNerleben für ein Repost und werdet ebenfalls zum #Freudkopf.

 

Bloggerin Lina im Blütenzauber.

 

Ein weiterer, toller Magnolienbaum präsentiert uns hier nochmal Emilian Stoica. >> Zum Originalbeitrag.

Bei Kernen im Remstal blühen die Vorgärten. Ein toller Shot von Emilian Stoica.

 

Und zum Schluss reihen wir unser eigenes #pictureoftheday Magnolienfoto von „WN erleben“ in die Allee mit ein.
Aufgenommen haben wir diesen Magnolienbaum am Rande der Altstadt von Waiblingen bei blauem Himmel und Sonnenschein.
>> Zum Originalbeitrag

In der Nachbarschaft der „WN erleben“ Redaktion.

Im großen Foto ganz oben seht ihr die wunderschöne, pinkfarbene Blüte nochmal vor strahlend blauem Himmel. Aufgenommen wurde das Bild von Michi Brandone, zum Originalbeitrag geht es hier.

🌸🌳🌸🌳🌸🌳

Gerne erweitern wir den Magnolienhain durch den Rems-Murr-Kreis auch noch nachträglich mit Euren Fotos.
Schickt uns einfach euer schönstes Magnolienbild per E-Mail an hallo@wn-erleben.de

Habt ihr übrigens gewusst, dass der größte Magnolienhain Europas im Maurischen Garten in der Wilhelma in Stuttgart zu bewundern ist? Er umfasst etwa 70 Bäume. Wer dieses sensationelle Blütenspektakel selbst noch nicht erlebt hat, muss unbedingt im nächsten Jahr in der Wilhelma vorbeischauen.

 


MAGNOLIENBLÜTE fotografieren
NATUR erkunden
REGION vorstellen⁣
REMSTAL entdecken⁣
REMSMURRKREIS lieben⁣

#WN erleben #DeinRemsMurrKreis
www.WN-erleben.de

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.