REGIONALES schÀtzen

Jetzt geht’s los zur Weinernte! 🍇

Tags:    

Weinlese im Remstal mit dem Weingut Schmalzried aus Korb

Zusammen mit Jungwinzer Maximilian Schmalzried vom Öko-Weingut Schmalzried aus Korb, seiner Schwester Helen Schmalzried und dem Ernteteam war auch unser Freudkopf bei der Weinernte 2019 live mit dabei. Jede Menge Fachwissen konnten wir auch direkt von der WĂŒrttembergischen Weinprinzessin Franziska Fischer bei der Weinlese erfahren. Geerntet wurde der Cabernet Blanc, der als Bio-Wein unter demeter Bestimmungen vom Korber Winzer in 3. Generation angebaut, gekeltert und ausgebaut wird.⁣ NatĂŒrlich alles bei fleißiger Handarbeit.

 

Der Freudkopf macht es sich auf den Weinbergen vom Weingut Schmalzried gemĂŒtlich…tolle Aussicht ĂŒber Korb!

 

Auf die Hanglage kommt’s an

Habt ihr gewußt, dass die Rebsorte Cabernet Blanc von sich aus eine pilzwiderstandsfĂ€hige Weinsorte ist? Man nennt sie deshalb auch PIWI-Traube. Man muss sie z.B. nicht gegen die Pilzkrankheit „Mehltau“ (Oidium) und den „Falschen Mehltau“ (Peronospora) spritzen, da sie eigene Abwehrstoffe hat. Also von natur aus komplett bio – Toll, oder? đŸŒ±

Angebaut wird der leckere Bio-Wein auf zwei Weinbergen im Umkreis Korb, aber mit unterschiedlicher Lage. Der erste Weinberg befindet sich direkt an einem kĂŒhlen WaldstĂŒck. Der Vorteil daran? Durch den morgendlichen Nebel und der höheren Frostbildung bleibt das Weingebiet immer schön feucht und kĂŒhl. Das lĂ€sst die Aromastoffe im Wein nicht so schnell verfliegen, da sie sich bei KĂ€lte besser binden können und der Wein schmeckt anschließend natĂŒrlich auch viel aromatischer. Aus diesem Grund werden die Trauben bei der Weinherstellung auch gekĂŒhlt unter Trockeneis weiterverarbeitet.

Der zweite Hang befindet sich an der steilsten Lage in Korb! Je steiler der Hang, desto intensiver ist natĂŒrlich auch der Sonneneinfall, was den Weißwein krĂ€ftig werden lĂ€sst.

 

Fleißig, aber Vierteles-Vesper muss auch sein – Helen Schmalzried (vorne) und Team, zusammen mit HĂŒndin Leila.

 

Von der Traube zum leckeren Bio-Wein

Nach der Weinernte ist vor der Weinherstellung! Sind die TrĂ€ublein von den beiden WeinhĂ€ngen erst einmal geerntet, werden die Trauben mit Trockeneis gekĂŒhlt entrappt und anschließend vom Stiel grĂ¶ĂŸtenteils befreit. Ein paar Stiele sollen aber bewusst dranbleiben – das gibt dem Wein Struktur und ein besonderes Geschmacksbild.

Beim Entrappen werden die Trauben „aufgeschlossen“, sodass sich das Aroma vom Saft der Traube besser ausbreiten kann. Die Besonderheit beim Bio-Weingut Schmalzried? Die sogenannte Maische steht bei den Schmalzrieds bei einer Ruhezeit von sechs Stunden in gekĂŒhlten VerhĂ€ltnissen, sodass die Aromastoffe auf ganz natĂŒrlichem Wege in aller Ruhe extrahiert werden können. Ein echtes QualitĂ€tsmerkmal! Erst danach wird die Traube vollstĂ€ndig gepresst und geht fĂŒr den leckeren Bio-Wein in die nĂ€chste Runde.

 

Zusammen mit Franziska Fischer, WĂŒrttembergische Weinprinzessin, werden die HĂ€nge nach Trauben durchforstet.

Anschließend werden die Trauben in gekĂŒhlten VerhĂ€ltnissen zu leckerem Bio-Wein weiterverarbeitet.

 

Ein Versucherle gefÀllig?

Beim Traditionsweinfest am 3. und 6. Oktober 2019 von 12 bis 19 Uhr könnt Ihr Euer Bio-Viertele in geselliger Runde direkt beim Weingut Schmalzried in Korb genießen! Köstliche Speisen von Bio-Caterer CrocOdile, hausgemachten Kuchen von der Bioland BĂ€ckerei Weber sowie Bio-KĂ€se der Familie Schelkle erwarten Euch bei toller Live-Musik und dem ein oder anderen Viertele. Serviert werden natĂŒrlich Neuer Wein und leckerer Traubensaft vom Weingut selbst.

Am 3. Oktober eröffnet die WĂŒrttembergische Weinprinzessin, und Partnerin von Jungwinzer Maximilian Schmalzried, Franziska Fischer das Wein-Fest fĂŒr Euch und ist somit natĂŒrlich auch vor Ort! Ein echtes Highlight des Festes! đŸ·đŸ‘žđŸ‡

Durch die Weinberge streifen könnt Ihr ĂŒbrigens auch! FĂŒhrungen durch den Weinberg gibt es von 13 und 16 Uhr. Wer lieber den eindrucksvollen Weinkeller sehen möchte, darf das um 14 und 17 Uhr. FĂŒr die Kleinen gibt es natĂŒrlich auch Programm: Herbstliches KĂŒrbisschnitzen ist angesagt. 🎃 Es wird sich lohnen! Wir Freudköpfe und das Bio-Weingut Schmalzried freuen sich auf Euren Besuch! 🌞

 

Ob Weinfest oder -ernte – Strahlende Gesichter dĂŒrfen dabei nicht fehlen! 👍 Unser Freudkopf hatte mĂ€chtig Spaß!

 


Öko-Weingut Schmalzried
Kirchstraße 61
71404 Korb
Telefon: 07151 / 32607
www.weingutschmalzried.de

 


WEIN anbauen
ÖKOLOGISCH handeln
HANDWERK schÀtzen
REGIONALES kaufen
REMSMURRKREIS lieben

#WNerleben #DeinRemsMurrKreis
www.WN-erleben.de

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Antwort von Instagram enthielt ungĂŒltige Daten.