GESCHICHTEN erzählen

#TÜRENinWN – Unterwegs in Welzheim

Tags:     

Vom römischen Ostkastell bis zur Bio-Kaffeerösterei – Türen im Rems-Murr-Kreis

Unsere Serie geht weiter! Mit „Türen im Rems-Murr-Kreis“, zeigen wir euch die schönsten Türen des Landkreises und stellen euch die Geschichten „hinter den Türen“ vor. Dabei gehen wir in unserer Beitragsserie immer auf eine Tür ganz besonders ein. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen …
Mit unserem Freudkopf verschlägt es uns heute hoch auf den Berg, in den Welzheimer Wald. Genauer gesagt in die Stadt Welzheim.

Das Ostkastell – Tor zum Welterbe Limes

Das Ostkastell Welzheim mit seinem Freiluftgelände – Römische Kultur mitten im Naturpark „Schwäbischer Wald“.

Wir starten mit einer sehr historischen Tür. In Welzheim gab es einst drei römische Kastelle. Das heutige Ostkastell, dass noch sehr gut erhalten ist, das Kleinkastell Rötelfeld, von dem nur noch die Grundmauern stehen und das Westkastell, das komplett überbaut wurde. Heute steht dort die Firma Christian Bauer. Seit 2005 gehört das ehemalige Reiterkastell zum UNESCO-Welterbe. Regelmäßig gibt es hier kostümierte Führungen, die aber momentan zwecks Corona nicht stattfinden können. Unbedingt vormerken! Ein Besuch lohnt sich.

Die St. Gallus Kirche – zentrales Stadtbild

Die St. Gallus Kirche bildet das Herzstück der Innenstadt in Welzheim und trägt maßgeblich zum Stadtbild bei. 1726 brannte diese während des großen Stadtbrandes fast komplett ab. Um die Kirche finden übers Jahr verteilt viele Veranstaltungen und Feste statt. Unter anderem der Bauernmarkt, das Stadtfest und die Welzheimer Heimattage. Im Herbst ist der Platz um die Kirche vor allem bei den Kleinen sehr beliebt, da rund um die Kirche Kastanienbäume stehen.

Hier duftet es ausgezeichnet – Die Bio-Kaffeerösterei in Welzheim

(Werbebeitrag) Unsere Tür des Monats – zentral in Welzheim. Genussmenschen sind hier herzlich willkommen… Da sind wir mit dem Freudkopf natürlich genau richtig…  😉
Wenn auch momentan nur an der Rösterei-Tür, denn ein Eintreten in das Reich des Kaffees ist momentan aufgrund Corona nicht möglich: Café + Rösterei Laufenmühle.

Die Kaffeerösterei wird als Werkstatt für behinderte Menschen betrieben, die 6 bis 10 Menschen einen Arbeitsplatz bietet. Die Arbeit selbst erfordert Konzentration, Teamwork und ein gutes Gehör. Davon hängt am Ende die ganze Qualität der Röstung ab, erzählt uns Daniela Doberschütz im Interview. Da wird gewogen, geröstet, verlesen und verpackt – denn bis der Kaffee frisch gebrüht serviert werden kann, gibt es viel zu tun.

Die Tür des Monats Juni ist die zweite Filiale der Kaffeerösterei Laufenmühle und ist zu finden in der Pfarrstraße in Welzheim. Diese eröffnete im Februar 2014 und befindet sich inmitten des Welzheimer Stadtkerns. Menschen mit geistigen Behinderungen veredeln hier mit Leidenschaft, Geduld und Sorgfalt feine Bio-Arabica-Kaffees für höchste Ansprüche. Gleichzeitig ist diese Arbeit für sie ein wichtiger Baustein für ihre Potentialentfaltung und gesellschaftliche Teilhabe.

Die hochwertigen Bio-Arabica-Kaffees sind sozial von Anfang an! Die Rösterei in Welzheim kooperiert ausschließlich mit kleinen Kaffee-Erzeugern, die sich für ein faires Auskommen der Bauern und ihrer Familien in den Kaffeeregionen verpflichtet haben. So kommen die Kaffeebohnen aus Brasilien, Sumatra, Papua Neuguinea, Peru, Honduras und Äthiopien.

Die Qualität der Rohbohnen sowie das schonende Trommelröstverfahren in Welzheim schmeckt man.
So bilden die vollreif gepflückten, bio-zertifizierten Hochland-Kaffees die Basis für höchste Qualität.
Durch die lange Röstzeit verliert der Kaffee dann seine Bitterstoffe, wird bekömmlich und entfaltet sein besonderes Aroma.

Heute, in Zeiten von Corona kann die Rösterei zum Schutz der hier arbeitenden Menschen mit Behinderungen nicht betreten werden, Kaffeekäufe können dennoch ganz unkompliziert kurzerhand an der Tür organisiert werden.

Aber kommen Sie doch später mal auf einen Espresso vorbei! Erleben Sie live einen Röstvorgang, entdecken Sie die feinen Unterschiede der verschiedenen Kaffee- und Espressoröstungen und erfahren Sie, warum es beim Rösten ganz besonders auf ein gutes Gehör ankommt.
Der Freudkopf hat’s getestet!

Die Bio-Kaffeerösterei „Rösterei Laufenmühle“ röstet übrigens nur auf Bestellung, deshalb ist der Kaffee immer ganz frisch. Hhhmmmmm! Könnt ihr das riechen ….
Angebote für Firmen, Gastronomen und Wiederverkäufer unterbreitet die Rösterei gern.

Gold und Silber für Welzheimer Rösterei

Das Kaffee- und Espresso-Sortiment der Rösterei Laufenmühle.

Mächtig stolz ist die inklusive Rösterei in Welzheim, dass sie mit einem Kaffee und Espresso aus Papua Neuguinea wieder erfolgreich am Verkostungswettbewerb der Deutschen Röstergilde 2020 teilnehmen konnte: Mit Gold für die Espresso- und Silber für die Kaffeeröstung zeigt sich das Talent der Röster und Rösterinnen, den Bio-Bohnen das Maximum an Geschmack, Struktur und Aromen zu entlocken.
Herzlichen Glückwunsch hierfür von „WN erleben“!

👋🏼🌞 Tipp vom Freudkopf: Ganz nach dem Motto: #supportyourlocals und „Kauf regional!“ könnt ihr euch dennoch bequem im Onlineshop umschauen und euch mit Espresso- und Kaffeeröstungen eindecken: www.biokaffeemitsinn.de – Natürlich BIO!

 

Das Rathaus der Stadt Welzheim

Dieses barocke Fachwerkhaus wurde 1731 erbaut.

Direkt gegenüber der St. Gallus Kirche befindet sich das Rathaus von Welzheim. Eins der schönsten Fachwerkhäuser in der Innenstadt. Das heutige Rathaus wurde 1731 erbaut. Dieser barocke Fachwerkbau ist im Südwesten Deutschlands sehr verbreitet und findet sich auch am Waiblinger Rathaus wieder. Nach der Stadtkernsanierung in den späten 80ern kam der heute modernere Anbau hinzu. Das Trauzimmer lässt sich ganz leicht anhand des Balkons an der Vorderseite identifizieren. Im Welzheimer Rathaus arbeiten mittlerweile ca. 50 Angestellte der Stadt Welzheim. Noch heute hat der Bürgermeister im alten Fachwerkbau sein Büro.

Die Apotheke am Kirchplatz

Die Traditionsapotheke ist mit 300 Jahren die älteste Apotheke in Welzheim. Die Alteingesessenen wissen, dass es vor noch nicht allzu langer Zeit leckere selbstgemachte Süßigkeiten gab. Mittlerweile gehört das Gebäude auf der rechten Seite mit zur Apotheke sowie die Kastell-Apotheke im oberen Stadtteil. Die Apotheke versorgt zum größten Teil das bekannte Bethel in Welzheim.

Café Expresso Gleis 1 – Endstation „Gemütlichkeit“

Hier ist die Endstation unseres heutigen Beitrags: Die Tür Nummer 6 am Gleis 1.
Vor einigen Jahren zog das Café Expresso Gleis 1 von Schorndorf nach Breitenfürst an die Haltestelle der Schwäbischen Waldbahn um. Das Café befindet sich in einem liebevoll restaurierten und umgebauten ehemaligen Reisezugwagen. Absolut idyllisch – dem Freudkopf gefällts! Geöffnet hat das Café immer sonntags und an Feiertagen, passend zu den Fahrten der Schwäbischen Waldbahn. Hier ist also nicht nur Endstation, sondern auch Abfahrt der historischen Dampfzüge auf der über hundert Jahre alten denkmalgeschützten Bahnstrecke.

👋🏼🌞 Tipp vom Freudkopf: Der beliebte Dampfzug startet wieder ab dem 14. Juni. Von hier kann man wunderbar an die nahe gelegene und beliebte Edenbachschlucht starten.

Seid ihr auch schon mal mit der schwäbischen Waldbahn unterwegs gewesen? Oder habt ihr ein tolles Foto vom Wegesrand mit dem Dampfzug aufgenommen? Wie sieht eure Lieblingstür im Rems-Murr-Kreis aus? Wir freuen uns auf Fotoeinsendungen von euch! Oder lasst uns gerne unter diesem Beitrag einen Kommentar da.

 


 

TÜREN öffnen
KAFFEEDUFT genießen
GESCHICHTEN erzählen
REGION vorstellen
REMSMURRKREIS lieben⁣⁣

#WNerleben #DeinRemsMurrKreis⁣⁣
www.WNerleben.de⁣⁣

 

Fotografie & Text: Sandra Bihlmaier


 

Café+Rösterei Laufenmühle
eine WfbM der Christopherus Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Laufenmühle e.V.
Pfarrstrasse 6
73642 Welzheim
Telefon: 07182 / 804 44-24

www.biokaffeemitsinn.de
Angebote für Firmen, Gastronomen und Wiederverkäufer unterbreitet die Rösterei gerne.

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.