REMS-MURR-KREIS lieben

Repost-Fotoaktion – Die Dezember-Gewinner

Maultaschen im Schwabenland

Tags:    

Eure „WN erleben“ Repost-Gewinner aus dem Dezember

Unser Ländle ist einfach schön und das zeigen auch wieder die Top-5-Bilder unserer Repost-Fotoaktion. Wundervolle Aussichten, Weinberge, Fachwerkidylle und Weihnachtsstimmung haben euch im Dezember besonders erfreut. Ihr seid aber nicht nur gerne im Rems-Murr-Kreis unterwegs, sondern auch scheinbar richtige Leckermäuler, denn im Dezember kam die schwäbische Küche ebenfalls gut an.

Wer einen der Beiträge auf unserem Instagram-Kanal verpasst hat, kommt über den jeweiligen Link nochmals zum Originalbeitrag zurück und kann auch jetzt noch seine Herzchen für die schönsten Fotos aus dem Rems-Murr-Kreis verteilen. Die Dezember Entscheidung ist jedoch gefallen, aber die Januar-Challenge läuft noch… Schaut also gerne mal rüber in unseren Instagram Kanal.
Den Link gibt es am Textende. Ebenfalls am Ende dieses Textes findet ihr den Hinweis, wie man am „WN erleben“ Fotowettbewerb teilnehmen kann…

Extraportionen Liebe, Natur und die Schönheiten unserer Region

Eure Herzen haben entschieden und hier sind sie nun EURE Top 5 unserer „WN erleben“ Repost-Fotoaktion aus dem Monat Dezember.
Herzlichen Glückwunsch an die 5 Gewinner! Wie jeden Monat dürft auch ihr euch über einen kleinen Gewinn freuen.

Herz aus Weinreben geformt in den Weinbergen des Remstals

Aus Liebe zum Wein, aus Liebe zur Weinregion, fotografiert von Lifestyle Modern Home.

Platz 1: Weinberge mit Herz

Mit dem Herz von Lifestyle Modern Home haben wir uns an den sonnigen Herbst zurückerinnert. Das vergangene Jahr war eine Herausforderung und so freut sich vermutlich jeder über das gewisse mehr an Liebe und Herzchen. Diese liebevolle Aufnahme ist euer Platz 1 unserer „WN erleben“ Fotoaktion im Dezember.
>> Zum Originalbeitrag

 

Fachwerkhaus in Schorndorf, Remstal.

Idyllisches Fachwerkhaus in Schorndorf, festgehalten von Lily Tebbutt beim Stadtspaziergang.

Platz 2: Lebkuchenhafte Fachwerkliebe

Dieses Fachwerkhaus in Schorndorf sieht für Lily Tebbutt so aus, als wäre es aus Lebkuchen hergestellt. Nicht nur wir Freudköpfe fanden die Vorstellung lecker, sondern auch ihr: Platz 2 unserer „WN erleben“ Fotoaktion im Dezember.
Tipp vom Freudkopf: In der drittgrößten Stadt des Rems-Murr-Kreises gibt es jede Menge zu entdecken. Schorndorf besticht vor allem mit seiner pittoresken Fachwerkidylle. Die Altstadt mit den schmucken Häusern gehört zur Deutschen Fachwerkstraße und steht unter Denkmalschutz. Ihr könnt hier unter anderem gut bummeln, selbstgebrautes Bier genießen und euch auf die Spuren von Gottlieb Daimler, dem Erfinder des schnelllaufenden Benzinmotors, begeben.
>> Zum Originalbeitrag

Platz 3: Weihnachtstimmung in Murrhardt

Die Feiertage in 2020 waren anders als sonst: Besinnlichkeit gab es nur im kleinen Kreis und manche mussten sogar alleine bleiben. Trotzdem oder gerade deshalb konnte euch Roger Lemke mit seiner Weihnachtsstimmung beim Abendspaziergang durch Murrhardt erfreuen.
>> Zum Originalbeitrag

Weihnachtsbeleuchtung, Innenstadt von Murrhardt

Besinnlich: Die Stadt Murrhardt im weihnachtlichen Lichterzauber, eingefangen von Roger Lemke.

Sonnenuntergang über Schorndorf und den Weinbergen, Fernsicht auf Stuttgart

Herrliche Aussicht dank Lidia Loskan über Schorndorf, das Remstal und die Schwäbische Alb.

Platz 4: Wundervolle Aussicht

Nicht nur die Fachwerkidylle in Schorndorf hat euch begeistert, sondern auch die umgebende Landschaft, Weinberge und die Streuobstwiesen. Die Natur erleben und die Aussichten genießen, das stand hoch im Kurs genauso wie die schöne Aufnahme von Lidia Loskan.
>> Zum Originalbeitrag

Platz 5: Schwäbische Köstlichkeiten

Maultaschen sind das schwäbische Gericht schlechthin: Eure Herzchen und Kommentare haben gezeigt, dass die Leckereien zu euren Lieblingsgerichten gehören. Kein Wunder also das Silja und ihre „Familienküche im Chaos“ mit dieser appetitlichen Aufnahme nicht nur bei uns Freudköpfen dafür sorgte, dass das Wasser im Munde zusammenlief…
Wer hats gewusst? Es gibt verschiedene Geschichten wie Maultaschen entstanden sind. Einer Legende nach sollen Zisterziensermönche des Klosters Maulbronn als erstes auf die Idee gekommen sein, die Fleischfüllung unter dem Teig zu verstecken. So konnten sie dann zur Fastenzeit trotz „Verbot“ Fleisch essen, ohne den lieben Gott zu verärgern. Passend dazu sagt der Schwabe ja auch „Herrgottsbscheißerle“ zu den Mauldaschen.
>> Zum Originalbeitrag

Maultaschen, aufgeschnitten als Maultaschensuppe

Maultaschen gehen einfach immer. Diese hier von Silja von „Familienküche im Chaos“ sehen besonders saftig aus!


Großes Titelbild ganz oben:

Unser Titelmotiv zu den Dezembergewinnern zeigt euch ebenfalls leckere Maultaschen, fotografiert von Simone Mathias, von Gegenwart Foto, sowie in klein den 1. Platz von Lifestyle Modern Home.

Wenn ihr Apetitt bekommen habt, könnt ihr diese „Herrgottsbscheisserle“ von Simone Mathias als Grußkarte bei uns im Onlineshop bestellen. Für euch selbst, z.B. als gute Laune Motiv für den Kühlschrank oder auch zum Verschenken für die nächste Essens-Einladung an die besten Freunde.
Die „Herrgottsbscheisserle“ gibt es als 5er-Set mit weiteren #GASTROinWN Motiven oder im 10er-Komplett-Set #WNedition
>> Zum Onlineshop und allen unseren Grußkartenmotiven

Postkarten, Grußkarten aus dem Rems-Murr-Kreis

Fotomotive aus dem Rems-Murr-Kreis als Grußkarte oder Geschenkanhänger – Die #WNedition.

 

So kannst auch DU am „WN erleben“ Fotowettbewerb teilnehmen

Du fotografierst gerne und liebst es mit der Kamera im Rems-Murr-Kreis unterwegs zu sein? Dann freuen wir uns auf tolle Bilder und Einsendungen von DIR!
Egal ob Landschaftsaufnahmen, Schnappschüsse von Zuhause aus oder Details, die dir in der Region auffallen. Markiere uns zur Teilnahme einfach auf Instagram mit dem Hashtag #WNerleben oder sende uns eine E-Mail an hallo@wn-erleben.de.
Wir von der „WN erleben“ Redaktion suchen unter allen Markierungen und Einsendungen jeden Monat die abwechslungsreichsten Motive aus und veröffentlichen davon jeweils ein Foto pro Tag als „Repost of the Day“ auf unserem Instagram-Kanal „WN erleben“.
Diese, von uns ausgewählten und bei uns auf Instagram veröffentlichten Fotos, nehmen automatisch am monatlichen „WN erleben“ Repost-Fotowettbewerb teil. Am Ende jeden Monats entscheiden dann die meisten Likes pro Bild, wer es unter die TOP 5 geschafft hat.

Herzlichen Glückwunsch…

…an die Top 5 im Dezember und vielen Dank an EUCH ALLE für die vielen Einsendungen.
Die Gewinner dürfen sich über unseren beliebten Notizblock #VERGISSMEINNICHT mit dem Freudkopf als Blüte freuen.
In der Hoffnung, dass der wärmere Frühling ganz bald wieder da ist und wir wieder deutlich mehr im Freien unternehmen können.

Und NEU bei WN erleben: Die Gewinner werden ab sofort auch auf unserem neuen YouTube Kanal veröffentlicht. Damit bekommt unser regionaler Fotowettbewerb eine überregionale Reichweite und die Gewinner sind mit Foto & Namen langfristig über die Google Suche auffindbar. Schaut mal in’s Video rein und abonniert am besten gleich unseren YouTube Kanal um nichts zu verpassen.

 

Du willst DEINE Aufnahme auch unter den Best 5 Reposts auf unserer Website sehen?

👋🏼🌞 Dann gibt es hier den Tipp vom Freudkopf: Nachdem es DEIN Bild auf UNSERE Instagram-Seite geschafft hat, kannst du mit der „Teilen-Funktion“ selbst dazu beitragen, dass DEIN Bild noch mehr Lesern angezeigt wird, um damit noch mehr Likes zu erzielen. Nutze hierzu am besten den kleinen Papierflieger unten links unterhalb dem WNerleben-Instagram-Post mit DEINEM Foto und teile den Beitrag damit in deiner Story oder als Instagram-Nachricht mit deinen Freunden. Ganz sicher werden sie DICH bei der Fotoaktion unterstützen und dir ihr rotes Herz geben!

👋🏼🌞 Ein weiterer Tipp: Du kannst den Link unseres Instagram-Beitrags kopieren – Zu finden unter den 3 Pünktchen oben rechts – und teilst ihn z.B. als E-Mail / WhatsApp Nachricht oder im Facebook-Messenger mit deinen Freunden.
Viel Glück und Erfolg bei der nächsten Teilnahme!

Zeigt uns eure schönsten Motive aus dem #WINTERinWN – Wir freuen uns auf eure Fotos.
… und denkt dran, die Januar-Challenge läuft noch bis zum 31.01.2021 könnt ihr eure Lieblingsmotive in unserer Instagram Fotogalerie mit eurem Herzchen nach vorne platzieren.

Wer dieses Mal nicht zu den Best 5 Gewinnern gehört und den WNerleben Freudkopf Notizblock trotzdem gerne haben möchte, kann sich gerne mal durch unseren beliebten WNedition Onlineshop klicken!
Dort findet Ihr neben den Freudkopf Papeterie Produkten weitere tolle Produkte aus der Region. Z.B. regional handgenähte Hipster-Beutel aus Neustadt, Kosmetiktaschen aus Waiblingen, Cremes aus der Manufaktur in Schorndorf oder auch das #CandleLightDinner, unsere „WN erleben“ Gastro-Gutschein-Geschenkbox sowie vieles mehr.

REPOST veröffentlichen
FREUDKÖPFE kennenlernen
FOTOGRAFIEN ausstellen⁣
REGION vorstellen
REMSMURRKREIS lieben

#WNerleben – Dein Rems-Murr-Kreis im Netz!
www.WNerleben.de

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.